Ich lege bei meinen Tests der elektronischen Bilderrahmen Wert auf eine sehr genaue Arbeit. Hier will ich kurz erklären, wie ich bei den Produkttests der Bilderrahmen vorgehe.

Zuerst sei gesagt, dass ich die Tests am echten Produkt vornehme. Es gibt leider zahlreiche Test-Seiten im Internet, die einen Test nur vortäuschen, indem Sie sich Inhalte zB aus Produktrezensionen von Online-Shops zusammensuchen. Das mache ich nicht!. Ich habe jeden Test am echten Produkt vorgenommen und sämtliche Funktionen überprüft. Meine selbstgemachten Produktvideos und Fotos bestätigen Ihnen das.

Wie komme ich zu den Testfotos?

Um die Bildqualität der elektronischen Bilderrahmen überprüfen zu können, spiele ich zunächst Fotos von zwei Kameras auf eine 16 GB SDHC-Speicherkarte: Fotos mit 7 Megalpixel von einer „einfachen“ digitalen Kompaktkamera und Fotos von meiner digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D5100. Diese Fotos sind mit 16 Megapixel geschossen und haben 10 bis 15 MB Dateigröße. Ich habe bewusst solch große Fotodateien gewählt, um die Bilderrahmen – elektronisch – so richtig zu fordern. Hier wird nicht nur die beste Bildqualität gefordert, sondern vor allem auch die Rechengeschwindigkeit des Bilderrahmens.

Test der Bildqualität der digitalen Bilderrahmen

Nachdem ich ambitionierter Hobbyfotograf mit einem Hang zu sehr guter Bildqualität bin, lege ich natürlich auch bei elektronischen Bilderrahmen den höchsten Wert auf die Bildqualität. Dabei werde ich in meinen Testberichten in erster Linie auf die Schärfe und die Farbdarstellung eingehen. Von guten Bilderrahmen erwarte ich mir eine realistische Farbwiedergabe, so wie ich Sie auch auf teuren PC-Monitoren vorfinde. Billige Displays von digitalen Bilderrahmen sind bekannt dafür, hier zu schwächeln.

Weiters ist es wichtig, dass die Bildqualität von allen Betrachtungswinkeln gleich bleibt, auch das überprüfe ich. Und spiegelt das Display?

Test der Software und der Bedienung des elektronischen Fotorahmens

Hier beantworte ich folgende Fragen: Wie einfach ist der Fotorahmen zu bedienen? Ist die Software logisch aufgebaut, dass man sich theoretisch die Bedienungsanleitung sparen könnte? Wie schnell reagiert die Software? Funktioniert die Bedienung nur schleppend? Würde auch Oma und Opa damit klar kommen?

Optik des digitalen Fotorahmens

Wie sieht der Bilderrahmen aus? Wie groß ist er? Wirkt er dezent, aufdringlich oder neutral? Fällt er in der Wohnung auf oder wirkt er dezent? Wie gut ist er verarbeitet? Steht der elektronische Bilderrahmen stabil am Standfuß?

Das Ziel von www.digitaler-bilderrahmen-tester.com

Ziel dieser Website ist es, mit meinen Tests Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen. Sie sollen erkennen können, welcher digitale Bilderrahmen am besten zu Ihnen passt und welcher Ihre Anforderungen erfüllt. Die Tests der digitalen Bilderrahmen sollen Ihnen auch die Schwächen der Bilderrahmen verdeutlichen, damit Sie sich beim Kauf des elektronischen Fotorahmens auch wirklich sicher sein können.